Überblick

Herzschrittmacher und Defibrillatoren

Erfahren Sie, alles Wichtige über das Einsetzen und die Nachsorge von implantierbaren elektronischen Geräten.

1

Therapie mit einem Schrittmacher

Ein Herzschrittmacher kommt vorwiegend bei langsamen Herzrhythmusstörungen zum Einsatz. Hier finden Sie weitere Informationen zum Herzschrittmacher.

2

Implantation

Die Operation dauert etwa ein bis anderthalb Stunden. Komplikationen treten selten auf, doch einige Patienten empfinden den Eingriff als Belastung.

3

Leben mit implantierten Defi

Lesen Sie hier, wie sich Ihr Alltag verändert und was es zu beachten gibt.
EKG und Herzschrittmacher
Swapan - stock.adobe.com

Resynchronisationstherapie gegen Herzschwäche

Bei einigen Formen der Herzinsuffizienz ist der Einsatz eines speziellen Herzschrittmachers sinnvoll

Unser Download-Angebot

Als Mitglied der Herzstiftung erhalten Sie Zugang zum Downloadbereich und können alle Medien direkt lesen. Als Nicht-Mitglied können Sie Informationsmaterial unter 069 955128-400 oder über den Button Produkt bestellen kostenfrei anfordern.

Ihre Fragen

  1. Lohnt sich die private Anschaffung eines Defibrillators zum Schutz vor dem plötzlichen Herztod?

    Hans-Jürgen Becker

    Prof. Dr. med.

  2. Ist das Austauschen eines Herzschrittmachers gefährlich? Erfahren Sie, wie belastend der Eingriff wirklich ist.

    Bernd Nowak

    Prof. Dr. med.

  3. Lesen Sie hier, worauf Sie bei Reisen in wärmere Länder achten sollten.

    Bernd Nowak

    Prof. Dr. med.