Sprechstundenfrage

Spermidin als Jungbrunnen fürs Herz?

Erfahren Sie, ob Ihr Herz durch die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Spermidin länger jung bleibt.

Aktualisiert: 01.06.2022

Der biologische Alterungsprozess geht mit einer Vielzahl von zellulären Änderungen einher, die unter anderem Hirn,- Nerven- und Herzzellen betreffen. Ein Faktor dabei ist, dass bestimmte zelluläre Reinigungsprozesse mit der Zeit schwächer werden. Lassen sich diese Reinigungsabläufe vielleicht mit Nahrungsergänzungsmitteln ankurbeln, die als “zelluläre Aufräumer” wirken, im Sinne eines Anti-Aging fürs Herz?

Die Sprechstundenfrage im Wortlaut:

Ich (69 Jahre) las kürzlich in der Zeitung von einem neuen Medikament, das von einer internationalen Forschergruppe der Uni Graz entwickelt wurde. Es geht dabei um eine Entdeckung, die einen positiven Effekt von Spermidin – einem körpereigenen Stoff – auf die Herzgesundheit nachwies. Das Geheimnis der Zellerneuerung: Um die Herzzellen gesund und leistungsfähig zu erhalten, spielt laut Forscher die Zellerneuerung (Autophagie) eine zentrale Rolle. Eine intakte Zellregeneration sei für die Herzmuskelzellen besonders wichtig, um diese jung und vital zu halten. Und dieses Mittel soll nun auch im Alter den Spermidinspiegel hochhalten und deshalb für Zellerneuerung und Vitalität des Herzens so wichtig sein. Ich leide unter einem AV-Block 2. Grades (Mobitz) mit ziemlichen Rhythmusstörungen. Meine Medikamente sind Bisoprolol 5mg und Lixiana (Wirkstoff Edoxaban) 60mg täglich.  

Meine Frage: würde das neue Medikament, was eher ein Nahrungsergänzungsmittel ist und den Spermidinspiegel erhöht, mir von Nutzen sein?

Experten-Antwort:  

Spermidin wird tatsächlich schon lange untersucht als Mittel, um Zellen (vor allem des Gehirns) jung zu halten, bzw. ihre Regeneration zu fördern. Die Substanz gehört, wie von Ihnen beschrieben, zu den sogenannten Autophagie-Enhancern, die das physiologische Abräumen von Zellschrott unterstützen sollen. Dieses natürliche „Aufräumen“ funktioniert mit dem Alter tatsächlich weniger gut.

Dass Spermidin eine mögliche kardioprotektive Wirkung haben könnte, haben zum Beispiel – allerdings bei Mäusen – jüngst Forscher der MHH durchaus festgestellt. Aber es fehlt nach wie vor an zuverlässigen Studiendaten bei Menschen, die eine Wirkung als „Alterungsbremse“ als Schutz vor Demenz oder als Schutz von Herzzellen tatsächlich bestätigen könnten. Es gibt zudem keine Daten zu einer dazu nötigen, sinnvollen, ungefährlichen Dosis – und ebenso nicht zu möglichen Risiken einer langfristig erhöhten Einnahme von Spermidin (Tageshöchstmenge 6 mg). Die Vielzahl der Nahrungsergänzungsmittel, die Spermidin enthalten, ist groß, die wenigsten sind medizinisch geprüft (auch auf mögliche Schadstoffe o.ä.), valide Studiendaten, wie sie für Medikamente eingefordert werden, liegen zu keinem Präparat vor. Damit fehlt es auch an Hinweisen zu möglichen Wechselwirkungen/Interaktionen mit anderen Medikamenten.

Fazit: Spermidin kommt auch natürlich in Nahrungsmitteln vor (z.B. Weizenkeime, Sojaprodukte, Haselnüsse, Hülsenfrüchte, gereifter Cheddar), die im Rahmen einer gesunden Ernährung auf dem Speiseplan stehen können. Ausgewogene, vitaminreiche Kost (mediterrane Ernährung) sowie regelmäßige moderate Bewegung haben im Gegensatz zur Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels nachweislich einen positiven Effekt auf die Herzgesundheit. Damit treffen Sie die bessere Wahl.

Ihre Mitgliedschaft

Logo der Herzstiftung
  • Sie können Herzexperten online Ihre Frage stellen
  • Sie unterstützen aktiv die patientennahe Herzforschung
  • Sie erhalten unsere Zeitschrift im Abo nach Hause
  • Sie werden zu informativen Veranstaltungen eingeladen
  • Sie können unsere Ratgeber direkt online lesen

Werden Sie Mitglied bei der Herzstiftung!

Mit nur 36 Euro im Jahr können Sie Mitglied der Deutschen Herzstiftung e.V. werden und die Arbeit der Herzstiftung unterstützen.

Experte

Prof. Dr. med. Hans Hauner
Portrait von Prof. Hans Hauner

Wissen aus erster Hand

Wichtige Themen fassen wir für Sie in Broschüren zusammen, die von Herzspezialisten geschrieben sind. Mitglieder können diese direkt online abrufen. Fordern Sie kostenfreies Material über den Button "Produkt bestellen" oder unter 069 955128-400 an.

Mehr erfahren

  1. Sie möchten mit gesunder Ernährung Ihr Herz stärken? Unser Kochbuch „Mediterrane Küche“ mit über 200 Rezepten hilft Ihnen dabei.
  2. Die Deutsche Herzstiftung zeigt Ihnen, dass gesunde Ernährung lecker, einfach und vielseitig sein kann. Entdecken Sie die mediterrane Ernährung.
  3. Bewegungsmangel setzt im Körper viele zerstörerische Prozesse in Gang und schadet dem Herzen. Wie viel Sport Sie brauchen, um Ihr Herz zu schützen.